SUP Tour vorbereiten

Wie bei einer längeren Wander- oder Radtour erhöht gute Vorbereitung nicht nur den Spaß sondern auch die Sicherheit bei einer SUP-Tour. Wäre ja auch zu blöd vor Ort festzustellen: Es fehlt die Finnenschraube! – kleines Detail, große Wirkung. Nur ein Beispiel und hier die kleine Checkliste zum Abhaken:

  1. Wettervorhersage, auch Windstärke und -Richtung
  2. Tourlänge gemäß der eigenen Kondition auch bei Gegenwind planen
  3. Ein-/Ausstieg, und natürlich auch Einkehrmöglichkeiten
  4. AUSRÜSTUNG in Ordnung? Vollständig?
  5. Bekleidung mit Sonnen-/Kälteschutzfunktion
  6. Kenne ich die Befahrungsregeln und Schutzzonen des Gewässers? Hier helfen eine Internetrecherche,  SUP Guides in Buchform oder auch einfach Wassersportstationen vor Ort befragen.

Gerade das Thema Ausrüstung und hier das Board an sich ist nicht ganz unwichtig. Wer gern SUP Touren fährt, für den haben wir hier auf der Seite von SUPscout zusammengefasst, worauf man beim Kauf achten sollte:

Das richtige SUP Board für Deine SUP Tour